Bei Scarborough, North Yorkshire, wurde eine Zeichenkreide gefunden, grade mal 2 cm lang. Es besteht aus rotem Ocker und wurde wohl zur Gewinnung von Pigment (Pulver) gerieben.

Das Besondere daran? Tja, das Teilchen ist so an die 10’000 Jahre alt und dürfte damit eines der ältesten Kunst-Werkzeuge sein, die bis heute gefunden wurden.. Der Original-Artikel ist da: Ancient lake reveals a colorful past

(Ocker ist eines der ursprünglichsten Pigmente, die für allerlei Kunstwerke wie Höhlenmalereien und so verwendet wurden)

Banal und ein bisschen wahr…

Also, viel ist dem ja nicht hinzuzufügen, polemisch und banal wie es ist—ist es doch insofern trotzdem ein bisschen wahr, als sich die moderne Kunst der Kritik immer wieder zu entziehen vermag—metasphärisch.

FIES!

Manchmal ist das Berufsleben einfach – fies! Zum Beispiel, wenn langsam die Termine drücken, die Oberflächen fertig werden sollten, aber noch regelrechte Abbruch-Arbeiten erledigt werden…

Schattenspiele

In einer Wohnung, in der ich die Oberflächen machen durfte, ergab sich ein spannendes Licht-und Schattenspiel: Die Sonne schien durch das Geländer und warf einen hochgradig künstlerischen Schatten an die gegenüberliegende Wand…