schwarz

Naturofloor

Naturofloor ist ein auf Weisszement, Marmormehl und Quarzsand basierendes System, das für Wand und Boden als Alternative zu Fliesen auch in Nassräumen bestens geeignet ist.

Die Marke ist seit über 20 Jahren auf dem Markt und wird ständig weiter entwickelt und optimiert. Der System-Aufbau ist entsprechend fundiert. Die Rezeptur erlaubt die Applikation auf fast allen tragfähigen Untergründen, daher ist es gleichermassen für Neubauten und Renovationen geeignet.

Seine Struktur lässt Planer, Bauherren und Verarbeitern grosse gestalterische Freiheit. Je nach Wunsch und Situation kann die Oberfläche relativ grob strukturiert bis fast plan verarbeitet bzw. gestaltet werden. Die Spachtel-Struktur (die Handschrift des Verarbeiters) ist als flaches Relief oder als von der unterschiedlichen Porosität gezeichnete Schattierung im Material eingearbeitet.

Terre d'ombre brulé claire

Terre d’ombre brulé claire

Es lässt sich einfärben (mit Tinten, oder, eleganter und kostbarer, mit Zement-beständigen Pigmenten), und mit Lasuren können erstaunliche Effekte hervorgezaubert werden. Das Produkt bietet eine umfangreiche Palette fertig rezeptierter Farbkonzentrate an, der realisierbare Farbbereich reicht von gebrochenem Weiss (im Bereich NCS S 1000 N) durch das gesamte Farbspektrum bis zu tiefem, „absolutem Schwarz“ (wobei mit einer zusätzlichen Nachbehandlung weitere Nuancen und Spezialeffekte erreicht werden können).

Naturofloor, schwarz mit kupferlasur

Schwarz mit Kupferlasur

Einzig extrem helle bzw. brillante Farben können nicht ohne weiteres bzw. nicht im Sinne des Materials realisiert werden – es müssten weitgehend deckende Anstriche appliziert werden. Für extreme Farbgebungen ebenso wie für absolut plane, glatte Oberflächen empfehle ich das Ausweichen auf andere, auf intensive Farbgebung hin optimierte Materialien bzw. Beschichtung-Systeme – Ai Do, Nassraumspachtel, Lackierungen, Pigmentkalk-Putz etc.

Die fertige Oberfläche wird mit einer widerstandsfähigen Versiegelung versehen. Diese schützt die Oberfläche vor mechanischen und chemischen Beschädigungen und erleichtert die Pflege. (À propos Pflege: Oberflächen am besten mit klarem Wasser und sanften Reinigungsmitteln in Schuss halten)

Übrigens: Natur-o-floor wird häufig fälschlich Natur-a-floor genannt… Meine Eselsbrücke radebrecht sich aus dem französischen: Natur – au – Floor…