Manchmal ist es die Lichtquelle…

Beim Fertigstellen einer wunderbaren Arbeit fiel mir das warme Vibrieren des Rouge Rubis auf—angestrahlt von einer altehrwürdigen Halogen-Glühbirne.

Daraufhin habe ich mal den supermodernen LED-Fluter (warmweiss) danebengestellt.…

Das Ergebnis ist eine komplett andere Farbe an der Wand!
Der Farbton ist ja schon in beiden Lichtquellen schön und spannend, das will ich gar nicht werten, aber man sollte sich immer vor Augen halten, dass je nach Lichtquelle eine Farbkomposition ganz anders wirken kann.
(Hier, zur Belustigung, noch ein Extrembeispiel)

Schreibe einen Kommentar