KT 26.015 Gris Blanc

Aus Weiss wird schön – KT 26.015 Gris blanc

KT 26.015 Gris Blanc

Im Rahmen der Renovation des Badezimmers in der Liegenschaft durfte ich auch ein, eigentlich frisch renoviertes, Zimmer umstreichen. Die Auseinandersetzung mit den warmen Grautönen von kt.COLOR überzeugte. Es standen 3 Farbtöne zur Diskussion:

kt 32.006 Schieferweiss KT 32.006 Schieferweiss (kt.COLOR): Dieses wunderbare, steinige Weiss aus grauem Tonschiefer und reinem Porzellan war (leider)… zu weiss. Zu diskret, zu hell. Ich hätte es gern eingesetzt, aber

kt 26.015 Gris blanc KT 26.015 Gris blanc (kt.COLOR): (von Le Corbusier in kleinen Bädern eingesetzt und in der Villa Laroche rezeptiert) war ebenso schön, und noch weicher, sanfter, samtiger. Richtig schön. (Dass der Farbton speziell gut in kleinen Bädern kommt bzw. dafür entwickelt worden ist, habe ich erst später realisiert 🙂 )

kt 26.013 Gris pâle KT 26.013 Gris pâle (kt.COLOR): Das Gris pâle, so wunderbar satt und samtig es auch ist, wirkte im Raum zu dunkel, zu dominant.

kt 200.013 Gris natur pâle Ebenso die „Schwester-Farbe“ KT 200.013 Gris natur pâle (kt.COLOR), als Naturpigment-Farbe. Auch diesen Farbton habe ich hier gern weggelassen.

Das Ergebnis sieht sehr schön aus, hier ein paar fotografische Annäherungen:

Das Bad:

Und das Zimmer:

Nebenbei sei noch angemerkt: Das Zimmer war in NCS S 0500-N gestrichen. Die Qualitäten zwischen Farbtönen und Material zeigt sich insofern, als die Oberflächen brillanter und weicher wirken – obwohl das gris blanc neben dem 0500 eindeutig grau ist, erscheint das Zimmer jetzt eher heller als zuvor…

Maler / Gestalter HfG