Malerarbeiten Dachstock-Ausbau

Ausführung der Malerarbeiten mit hohen Qualitäts-Ansprüchen in einem Dachstock-Ausbau.

Planung, Gestaltung und das Farbkonzept ist von den Architekten. Bei den technischen Details (Ausführungsqualitäten, Materialien etc.) habe ich beratend mitgewirkt.

Die Herausforderung der Arbeit: Die best- bzw. schönstmögliche Verarbeitung qualitativ hochwertiger, kostbarer kt.COLOR Farben versus maximal realisierbare Widerstandsfähigkeit der Oberflächen in Einklang bringen.

Zwei einander widersprechende Ansprüche: Die schönstmögliche Farbe ist häufig gerade nicht die widerstandsfähigste – diese nämlich erreicht wegen der Bindemittel und geringeren Pigmentierung nie die Tiefe und Brillanz einer hoch pigmentierten bzw. sanft abgebundenen Farbe. Die Lösung lag in den Kompromissen (Verzicht auf die allerschönste, aber zu schwach abgebundene Materialqualität), und auf die Steigerung der Farb-Eindrücke durch eine durchwegs gebürstete Ausführung mit leicht lasierender Deckkraft.

KTC-06-034 Ich habe an der Treppenhauswand (KT 06.034 Thé vert) Satinée-Acrylfarbe verarbeitet, die Farbtiefe mit einem dreimaligen, lasierenden gebürsteten Anstrich verstärkt.

KTC-32-141 Das Geländer, eine massive MDF-Konstruktion mit von Wasserspiegelungen inspirierten Ausschnitten, ist in KT 32.141 Terre d’ombre naturelle moyenne gehalten. Ich habe es gerollt, weil zwischen den unregelmässigen Ausschnitten der Pinselschlag unweigerlich zu Überzähnen und Ansätzen geführt hätte.

KTC-11-020 Damit das tiefe KT 11.020 Blue Velvet in der schwach ausgeleuchteten Wand nicht ins schwarz abgleitet, habe ich die Deckkraft zurückgenommen und den Pinselstrich stehen gelassen, damit die himmlischen Nuancen der Lasur und das nachttiefe Blau der deckenden Bereiche aufeinanderprallen und einander verstärken.

NCS S 7502 R Der Farbton im WC entspricht ziemlich genau den Fliesen: NCS S 7502 R ist ein schönes, tiefes, schattiges Umbra, realisiert in seidenmatter Acryl-Dispersion.

raldesign-020-20-20 Besonders schön ist das rot (RAL Design 020 20 20) gelungen: Eine hochwertige Dispersionsfarbe, 3fach gebürstet. Eine samtenere Oberfläche habe ich nur selten hergestellt. Aber wenn eine Oberfläche empfindlich ist, dann ist es diese!

NCS-S-0502-Y Ah, nebenbei bemerkt: Die restlichen Oberflächen (Decke & Wände sowie das lackierte Holzwerk, alles in NCS S 0502-Y) habe ich der Ästhetik zuliebe ebenfalls mit Bürste / Vertreiber ausgeführt.

Maler / Gestalter HfG